In Braunschweig entsteht Bildung 4.0

Gemeinsam mit Partnern, Förderern und Freunden des Unternehmens feierten wir am 31.Oktober den Serienstart des 3D-Druckers speziell für die Bildung.

von links: Präsident der IHK Braunschweig Helmut Streiff, Geschäftsführer der Westermann Gruppe Ralf Halfbrodt, Gründer der fabmaker GmbH Dean Ćirić, Geschäftsführer der Streiff & Helmold GmbH Sven Streiff, Technischer Leiter der fabmaker GmbH Henrik Peiss und Business Angel Peter Pini
Foto: Bazo

Mit diesem bedeutungsvollen Event erreichte fabmaker einen weiteren Meilenstein in der frühen Firmengeschichte. Besonders in Kooperation mit der Westermann Gruppe sowie der Streiff & Helmold GmbH formt fabmaker die Zukunft der digitalen Bildung. Dabei verfolgen wir mit Hilfe des Bildungsdruckers einen ganzheitlichen, nachhaltigen und interaktiven Ansatz im Unterricht.

Ein großes Danke geht an alle, die uns bis hierhin begleitet und unterstützt haben!

DANKE. Mit Ihnen geht es aufwärts!
Foto: Bazo

fabmaker Medienscout Daniel stellt Frau Böwer (bc-t) den Prozess “von der Idee zum fertigen Produkt” vor.
Foto: Bazo

In entspannter Atmosphäre wird die Premiere gefeiert. (v.l.): bc-t, Frau Böwer; Braunschweig Zukunft GmbH, Frau Wandrey; Technologie Transfer der TU Braunschweig, Herr Saathoff; Präsident IHK Braunschweig, Herr Streiff; Wirtschaftsdezerndent Braunschweig, Herr Leppa; Streiff und Helmold, Herr Streiff
Foto: Bazo