IdeenExpo 2017 – fabmaker begeistert gemeinsam mit Volkswagen und KIDScraft für Technik

In Hannover ging es vom 10. bis 18. Juli 2017 wieder um innovative Ideen und den digitalen Wandel im Berufsleben. Auf der IdeenExpo 2017 stand dieses Jahr das Motto „Mach doch einfach“ im Vordergrund und lud insbesondere Kinder und Jugendliche dazu ein, Wissenschaft und Technik live zu erleben und so für technische und wissenschaftliche Berufswelten zu begeistern.

18893145_1517368178315562_412073481749840252_n

Natürlich waren auch wir von fabmaker vertreten und haben über die Digitale Bildung mit 3D-Druck informiert. Am gemeinsamen Stand mit unseren Partnern von der Volkswagen AG und dem konzerneigenen Projekt KIDScraft stellten wir den kleinen und großen Besuchern unseren Bildungsdrucker und das Lehr-Lernkonzept fabucation vor. Der Stand war nur einer von insgesamt 650 Stationen auf mehr als 100.000m² auf dem Messegelände Hannover. Viele Besucher waren von der Technologie 3D-Druck fasziniert und erstaunt über die Möglichkeiten, die sich mit einem 3D-Drucker umsetzen lassen. Unsere mitgebrachten 3D-Modelle wurden von den Kindern und Jugendlichen dabei ganz genau unter die Lupe genommen und entdeckt.

19059931_1519277808124599_561920315031942304_n
Einer unserer persönlichen Highlights war der prominente Besuch von Ranga Yogeshwa an unserem Stand. „Vor einigen Jahren habe ich mir auch einen eigenen 3D-Drucker gebaut. Die Vielzahl an Möglichkeiten hat mich fasziniert. Es macht einfach Spaß, damit zu arbeiten”, berichtete der bekannte Physiker und Wissenschaftsjournalist im Gespräch mit Daniel am Starttag der IdeenExpo.

Natürlich hatten wir während der Messe auch Zeit, uns selber einmal umzuschauen. Bei unseren Partnern von Volkswagen konnten verschiedene Roboter ausprobiert werden – vom rasenden Auto bis zu kleinen Robotern, die selbst gezeichnete Linien entlangfahren. Besonders spannend waren für uns die Stände zur Virtual Reality und Augmented Reality. Technologien, die auch im Kontext von Digitaler Bildung in der Schule in Zukunft eine Rolle spielen werden.

Für fabmaker war die IdeenExpo17 ein voller Erfolg. Wir bedanken uns bei allen Interessierten, ob kleine oder große Entdecker, die sich bei uns über die Digitale Bildung mit 3D-Druck informiert haben. Wir freuen uns auf die nächste IdeenExpo in zwei Jahren!

IMG_8565 IMG_8564

IMG_8557

Daniel, unser Leiter für Marketing und Vertrieb (rechts) mit Heike Hahne von ALSTOM (links) und Cordula Miosga vom Arbeitgeberverband Region Braunschweig (mitte).

 

 

fabmaker GmbH
Right Menu Icon

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen