15. April 2016

Karriere & Jobs

Wir suchen Dich!

Du bist kreativ, flexibel und engagiert? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Du möchtest gerne in einem jungen, dynamischen Unternehmen im Herzen von Braunschweig arbeiten und die Zukunft von fabmaker mitgestalten?


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Vollzeitkräfte (m/w/d) in den Bereichen:

Vertrieb
weitere Informationen (pdf)

Elektrotechnik / Informatik
weitere Informationen (pdf)

 

 


 

Zur weiteren Unterstützung suchen wir Praktikanten (m/w/d) aus den Bereichen:

Wirtschaftsrecht
weitere Informationen (pdf)

Lehramt (diverse Fachbereiche)
weitere Informationen (pdf)

Maschinenbau
weitere Informationen (pdf)

Informatik
weitere Informationen (pdf)

Marketing
weitere Informationen (pdf)

Elektrotechnik / Informatik
weitere Informationen (pdf)

 

 


Wir suchen Abschlussarbeiten in den folgenden Bereichen:

Chemie / Verfahrenstechnik
weitere Informationen (pdf)

 


Es besteht die Möglichkeit, bei uns weitere Studien- oder Abschlussarbeiten zu schreiben.

.

.

fm_interesse

 

 

 

 

.

.

 

 

 

 

Feedback von Arian Otto (23 Jahre) 
Festanstellung im Bereich Technik (Einstieg über ein Praktikum)

Durch immer neue Herausforderungen konnte ich viele neue Erfahrungen sammeln!
Gerade für den Berufseinstieg fand ich ein Startup sehr interessant, weil man nicht nur viele Leute in ähnlichem Alter und mit ähnlichen Interessen als Kollegen hat, sondern auch viel kreative Innovation in den Leuten steckt. In der Kombination mit dem zukunftssicheren Konzept von neuster Technik und Bildungsmaterial war der Start in einem Praktikum sehr interessant und machte viel Spaß. Schnell merkte ich, dass ich mehr als nur ein Praktikum bei fabmaker wollte und bekam eine Anstellung. Die verschiedenen Projekte, die zudem noch sehr interdisziplinär waren, wurden nie langweilig. Immer neue Herausforderungen kamen auf einen zu, wo immer neue Erfahrungen gesammelt werden konnten. Ein Startup darf man nicht mit einem Konzern vergleichen, denn feste Strukturen sind nicht vorhanden, sondern diese baut man sich selbst auf und kann immer mit an der Struktur und der Unternehmensstrategie arbeiten. Arbeiten bei fabmaker hat mir sehr viel Spaß gemacht und schaffte mir für die Zukunft viele Erfahrungen, die man in der kurzen Zeit in größeren Unternehmen vermutlich nicht erlangen kann.“

Feedback von Jan Musall (22 Jahre)
3 monatiges Praktikum im Bereich Vertrieb und Marketing

Bei fabmaker habe ich die Arbeitsweise in einem Startup hautnah erlebt! 
Von Beginn an konnte ich meine eigenen Ideen einbringen und war danach sogar aktiv an der Umsetzung beteiligt. Durch das selbständige und eigenverantwortliche Arbeiten habe ich sehr viel über meine Stärken und Schwächen herausfinden können. Dabei hat mich die positive Arbeitsatmosphäre innerhalb des fabmaker Teams stets motiviert.
Insgesamt war meine Zeit bei fabmaker extrem wertvoll für meine persönliche und fachliche Weiterentwicklung und hat mir darüber hinaus unheimlich viel Spaß gemacht.“

Feedback von Florian Potkowa (17 Jahre)
3 wöchiges Schülerpraktikum im Bereich Technik

Bei fabmaker konnte ich eigene 3D-Druck Projekte durchführen! 
Ich hatte die Möglichkeit eigene Projekte zu verwirklichen. Während meine Mitschüler in großen Unternehmen alle das gleiche erlebt haben, habe ich vollkommen individuelle und für mich sehr wertvolle Erfahrungen sammeln können. Die eigenständige Entwicklung von Projekten und die Zusammenarbeit mit den Kollegen hat mir sehr viel Spaß gemacht. Hier wurde ich dazu motiviert, meine eigenen Ideen zu verwirklichen. Die Arbeitsatmosphäre war super! Ich würde jederzeit wieder ein Praktikum bei fabmaker machen!”

 

fabmaker GmbH
Right Menu Icon

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen