MINT-freundliche und digitale Schulen ausgezeichnet

 

Letzten Dienstag wurden im Heise Verlag in Hannover MINT-freundliche Schulen von der Initiative MINT Zukunft schaffen ausgezeichnet. Diese Schulen setzen einen besonderen Schwerpunkt auf die digitale Bildung, sowie die Nachwuchsförderung in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

 

 

 

 

Bei der praxisorientierten Vermittlung dieser Lerninhalte nimmt der 3D-Drucker eine zentrale Rolle ein. Hierzu hielt unser Geschäftsführer Dean Ćirić eine Rede über die Vermittlung der MINT-Schlüsselkompetenzen mit 3D-Druckern und unserem Lehr/ Lernkonzept. Neben der Bühne kamen wir mit dem niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne, den Initiatoren von MINT Zukunft schaffen, sowie Lehrkräften der MINT-freundlichen Schulen ins Gespräch. Bei dieser Möglichkeit tauschten wir uns mit Ihnen über das hohe Potential des 3D-Drucks im Bereich der Bildung aus.

Wir gratulieren unserer Partnerschule Gymnasium im Schloss Wolfenbüttel herzlichst für die erneute Auszeichnung als MINT-freundliche Schule.

 

Grant Hendrik Tonnes (Niedersächsischer Kultusminister und Dean Ćirić (Geschäftsführer der fabmaker GmbH)

Grant Hendrik Tonnes (Niedersächsischer Kultusminister und Dean Ćirić (Geschäftsführer der fabmaker GmbH)

Dean Ćirić hält einen Vortrag über die Vermittlung der MINT-Schlüsselkompetenzen mit dem Lehr/Lernkonzept von fabmaker

Dean Ćirić hält einen Vortrag über die Vermittlung der MINT-Schlüsselkompetenzen mit dem Lehr/Lernkonzept von fabmaker

 

 

 

fabmaker GmbH
Right Menu Icon

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen