Schüler suchen fabmaker für innovatives Schulprojekt auf

Mit dem Bildungsdrucker eigene Geschäftsideen in die Realität umsetzen!

Justus Böbel, Jasmin Kramer, Milena Haniak und Lara Barfuss sind SchülerInnen der 11. Klasse der BBS1 Goslar und nehmen an dem diesjährigen Schülerwettbewerb Promotion School teil.

Innerhalb des Wettbewerbs schlüpfen die SchülerInnen aus der Region in die Rolle von jungen Entrepreneuren und entwickeln eigene Geschäftsideen und Businesspläne. Die vier SchülerInnen aus Goslar haben es bereits in die Endrunde geschafft: Am 30. Mai 2017 fällt für sie die Entscheidung, ob ihre innovative Idee ausgezeichnet wird.

Im diesjährigen Durchgang von Promotion School wurden vor allem die Trends und Problemfelder der Digitalisierung von Lebens- und Arbeitswelten analysiert. Die Schülergruppe aus Goslar hat sich diesem Thema ebenfalls angenommen und ein Geschäftskonzept zu einem USB-Stick mit Display entwickelt, auf dem die Inhalte eingesehen werden können. Sie wollen damit die Problematik lösen, dass man den Überblick im Chaos zwischen verschiedenen USB-Sticks behält.

Um ihre Präsentation der Geschäftsidee und des Businessplans am Tag der Endrunde in Peine abzurunden, wollten die vier SchülerInnen einen Prototyp zur Visualisierung ihrer Innovation anfertigen. Auf diesem Wege haben sie fabmaker kontaktiert, wobei Ihnen unser Jahrespraktikant Dennis Bartosch mit Rat und Tat zur Seite stand und einen Körper anhand ihrer eingereichten technischen Zeichnung modellierte und druckte. Von Goslar nach Braunschweig ging es dann für Justus und Milena, die uns während des gemeinsamen Treffens schilderten, dass sie auch gerne einen 3D-Drucker an ihrer Schule hätten, um derartige Projekte selbst realisieren zu können.

Das Team von fabmaker drückt den vier SchülerInnen für ihre Abschlusspräsentation am 30. Mai 2017 alle Daumen und wünscht viel Erfolg!

Milena Haniak, Justus Böbel und unser Jahrespraktikant Dennis Bartosch bei der Übergabe des Prototyps.

Milena Haniak, Justus Böbel und unser Jahrespraktikant Dennis Bartosch bei der Übergabe des Prototyps.

fabmaker GmbH
Right Menu Icon

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen