25. Juni 2018

Unternehmensgeschichte

Wir sind eine Ausgründung des Instituts für Elektrische Messtechnik und Grundlagen der Elektrotechnik der Technischen Universität Braunschweig.

Unser Gründer und Geschäftsführer Dean Ciric gründete die Firma noch während seines Betriebswirtschaft-Studiums im Jahr 2012. Gemeinsam mit einem Maschinenbau-Studenten der TU Braunschweig verfolgte er die Vision, 3D-Drucker fest in die Bildung zu integrieren. Nachdem sein Partner das Start-Up verlassen hatte, stieg Business Angel Peter Pini in das Unternehmen ein. Gemeinsam mit dem Maschinenbau-Student Henrik Peiß, der als Mitgesellschafter und technischer Leiter tätig war, wurde der Bildungsdrucker, der 3D-Drucker speziell für Schulen und Ausbildungsbetriebe, entwickelt.

fabmaker erhielt gemeinsam mit dem Institut für Elektrische Messtechnik und Grundlagen der Elektrotechnik, unter der Leitung von Prof. Dr. Schilling, die EXIST-Förderung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Durch die erhebliche Summe des Gründerstipendiums konnte der Bildungsdrucker optimiert und die Firma weiter aufgebaut werden. Durch viele Zeitungsberichte sowie TV-Beteiligungen wurde der Braunschweiger Unternehmer Helmut Streiff auf das junge Unternehmen aufmerksam. Durch diese Kooperation und durch die Zusammenarbeit mit der Westermann Gruppe, einem der wichtigsten Unternehmen im Schulbuchwesen und Unterrichtszubehör, konnte sich fabmaker auf dem Markt etablieren.

Gemeinsam mit den Gesellschaftern Ciric, Pini, Streiff und Peiß wurde 2015 die fabmaker GmbH gegründet. Im Herbst 2016 kam dann der Bildungsdrucker Pro auf den Markt. Begleitet wurde der 3D-Drucker von einem Bildungskonzept, dass in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Graube vom Institut für Erziehungswissenschaft der TU Braunschweig entstand. Dieses Konzept wurde und wird kontinuierlich weiterentwickelt und erweitert.

Im Sommer 2018 beteiligte sich die Investitionsgesellschaft DresInvest der Familie Dressler an der fabmaker GmbH, um das junge Unternehmen bei der Etablierung vom 3D-Druck im gesamten Bildungsbereich zu unterstützen.

Im Herbst 2018 wird das Sortiment von fabmaker Zuwachs in Form des neuen Bildungsdrucker Smart erhalten, der im Juni auf der CEBIT in Hannover seine Premiere feierte.

 

Unser Dank für diesen Erfolg gilt unseren Investoren, Gesellschaftern und unserem wissenschaftlichen Beirat, die uns in jeder Phase unterstützend zur Seite stehen.

 

Prof. Dr. Gabriele Graube
Prof. Dr. Gabriele Graube
Mitglied des wissenschaftlichen Beirats
Prof. Dr. Meinhard Schilling
Prof. Dr. Meinhard Schilling
Mitglied des wissenschaftlichen Beirats
Ralph Dressler
Ralph Dressler
Investor
Imke Dressler
Imke Dressler
Investorin
Peter Pini
Peter Pini
Investor
Helmut Streiff
Helmut Streiff
Investor
Sven Streiff
Sven Streiff
Investor
fabmaker GmbH
Right Menu Icon

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen